Hat man seine eigene Diashow, samt der liebsten Bilder einmal erstellt, möchte man diese zumeist mit seinen Freunden teilen. Mancher vielleicht sogar mit der ganzen Welt. Und noch nie hatte man hierzu mehr Möglichkeiten als in der heutigen Zeit. So kann der Ersteller seine Diashow auf einer von vielen verschiedenen Plattformen veröffentlichen, wo diese dann von Menschen auf der ganzen Welt angesehen werden kann.

Neben YouTube bieten sich hier für den Benutzer zudem auch Seiten wie MyVideo, Vimeo und ähnliche Portale an, wo dieser seine Kreationen mit der ganzen Welt teilen kann. Hier können andere Menschen die eigene Diashow dann bewerten oder Ihre Meinung dazu abgeben. So erhält der Ersteller stets Feedback darüber, wie seine Diashows bei den Zuschauern ankommen und bekommt Anregungen dazu, was er bei Zukünftigen Veröffentlichungen verbessern kann.

Im Anschluss kann man die Links zu der eigenen Diashow zudem auf den gängigen sozialen Netzwerken wie Facebook veröffentlichen. So erhalten dann auch die eigenen Freunde auf dieser Seite Kenntnis darüber, das man eine Diashow veröffentlicht hat. Über einen Klick auf den geteilten Link, gelangen interessierte in der Folge dann ganz einfach zu der eigenen Diashow.

Damit Ihre Diashows auch gut bei den Zuschauern ankommen, sollten sie stets darauf achten das diese dem Zuschauer eine entsprechenden Mehrwert bieten und von einer hohen Qualität sind. Wählen Sie daher die Bilder für Ihre Diashow immer sorgsam aus und Unterlegen sie diese wenn möglich mit einer angenehmen, nicht zu dominanten Hintergrundmusik. Achten Sie darauf, das die eintzelnen Aufnahmen nie zu lange, aber ebenso niemals zu kurz auf dem Bildschirm zu sehen sind. Und achten sie auf eine allgemein stimmungsvolle Atmosphäre, um Ihre Diashow auch für den Zuschauer zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Nutzen auch Sie die Möglichkeiten die das Internet Ihnen bietet, um Ihre erstellten Diashows so unkompliziert wie nie mit der ganzen Welt zu teilen.